Wir über uns

Unser Fachseminar für Altenpflege ist ein Arbeitszweig des
Diakonissen-Mutterhauses "Bleibergquelle"


Mit insgesamt vier Kursen sind wir ein Fachseminar,
das überschaubar ist und in dem man sich kennt.
Seit Juli 1988 bilden wir staatlich anerkannte Altenpfleger
und Altenpflegerinnen aus, seit 2006 Altenpflegehelfer
und Altenpflegehelferinnen

Sr. Birgit Behrens, Seminarleitung / Lehrerin Annerose von Dahlen / Sozialarbeiterin / Altenpflegerin
Sr. Birgit Behrens, Seminarleitung / Lehrerin Annerose von Dahlen / Sozialarbeiterin / Altenpflegerin
Dorothea Hein / Berufspädagogin (Pflege) / Krankenschwester Sr Tanja web.jpg
Dorothea Hein / Berufspädagogin (Pflege) / Krankenschwester Sr. Tanja Vorsteher / Berufschullehrerin im Gesundheitswesen (Pflege)
Claudia Fest / Sozialmanagerin/ Krankenschwester Ellen Hegemann / Sozialarbeiterin / Religionspädagogin
Claudia Fest / Sozialmanagerin / Krankenschwester Ellen Hegemann / Sozialarbeiterin / Religionspädagogin
Sroka.jpg Dörte Fischer / Sekretariat
Thomas Sroka / Rechtsanwalt Dörte Fischer / Sekretariat

Als Unterrichtskräfte identifizieren wir uns mit dem Trägerleitbild und
sehen es als Motivation unseres Handelns:
"Für uns gilt, dass der Mensch Geschöpf und Ebenbild Gottes ist.
Grundlagen unseres ethischen Handelns liegen in der Orientierung am
christlichen Welt- und Menschenbild.
Im Mittelpunkt unseres Tuns steht daher der Mensch in seiner einzigartigen Würde als Ebenbild und Geschöpf Gottes.
Würde und Wert des Menschen sind unantastbar, er verliert sie zeitlebens nicht, nicht bei physischer, psychischer oder sozialer Beeinträchtigung, nicht im Alter und nicht in Krankheit und Sterben."

Wir unterstützen die Auszubildenden bei der Entfaltung Ihrer Persönlichkeit
und fördern

  • die Entwicklung eigener Werthaltungen
  • die Entwicklung sozialer Kompetenzen
  • die Entwicklung von Selbständigkeit, Kritik- und Teamfähigkeit
  • die Entwicklung von Verantwortung gegenüber sich selbst, gegenüber anderen und gegenüber der Umwelt
  • die persönliche Auseinandersetzung mit dem eigenen Älterwerden