Köbners Kirchen Kwartett

Nein, es ist kein Schreibfehler, sie heißen wirklich so. Kwartett mit K.
Also abgekürzt: KKK,
da paßt das Q irgendwie nicht.

Nun, da waren sie wieder da und mitten in unserer Pfingstkonferenz im Mai 2009 zu sehen und vor allem schön zu hören.

Dabei wird die musikalische Bandbreite von Monika und Christian Bahne und Ute und Helmut Hoffmann weit gefasst: von Unterhaltungsmusik über Choräle, Madrigale und klassischen Chorsätzen bis hin zu christlichen Pop-Songs ist schon alles da gewesen.

Die Musik ist jedoch nicht Selbstzweck. Sie soll vielmehr dem Lob Gottes und der Einladung zu einem Leben mit Jesus Christus dienen. Er war Mittelpunkt. Er ist es.

Mai 2008 waren sie schon mal da und da hatten sie einen schweren Auftrag. Die Gruppe B6 war eigendlich angekündigt, aber mußte einen Tag vorher wegen Krankheit von gleich zwei Sängern absagen. Doch spontan waren KKK sofort bereit, ohne Vorbereitung einzuspringen.

Es war ein super Abend. Wirklich mitreißend und gewinnender Chorgesang.

Es war ein überaus gelungenes Konzert, das in unsere Pfingstkonferenz eingebunden war und Samstag, 10.05.2008 um 19:30 startete.

KKK ist ein Chor-Quartett der Köbners Kirche, das sonst dort im Gottesdienst singt und auch auf vielen anderen Einsätzen ihre Freude am Gesang bewiesen hat.

Vielen Dank Euch KKK's! Und danke an die vielen Besucher, die trotz Absage von den Beinahe Sechs gekommen sind.

KKK, das sind sie:

Ute Hoffmann, Helmut Hoffmann, Christian Bahne, Monika Bahne

Ute Hoffmann, Helmut Hoffmann, Christian Bahne, Monika Bahne